Endstation Small Talk.

Networking: Für viele ein notwendiges Übel mit unzähligen, leeren Worthülsen. Mit Distanz und Arroganz beschmierte Masken, aufgesetzt und todlangweilig. Entkommen? Gibt es nicht. Fernbleiben? Möglich, aber auch keine angemessene Strategie. Eine Kolumne von Schumbeta Co-Founder Nicole Arnitz.

#IamGreta — Oder: Warum wir mehr Gretas brauchen.

Man kann sie lieben. Man kann sie hassen. Aber eines geht nicht: Man kann Greta Thunberg nicht ignorieren. Sie ist medial omnipräsent, was sie vor allem ihren Kritikern zu verdanken hat. Sie ist die vielleicht stärkste Influencerin, die es aktuell gibt. Und das ist verdammt gut so.